Aktuelles von der DLRG Bezirk Reutlingen

11.05.2018 Freitag

Kinderfalle Gartenteich


Eltern unterschätzen oft die Gefahren für die Kleinsten Bad Nenndorf. Im vergangenen Jahr sind in deutschen Gartenteichen, Privatpools, Planschbecken oder Bächen 16 Menschen ums Leben gekommen, darunter waren vier Kinder im Vorschulalter. Diese Zahlen hat die DLRG jetzt bekannt gegeben. mehr


29.04.2018 Sonntag

Soziales Engagement wurde belohnt.


Beim vierten Bürgerempfang der Gemeinde Lichtenstein wurde das Ausbildungsteam der DLRG-Ortgruppe Lichtenstein für ihr soziales Engagement mit der Bürgermedaille ausgezeichnet.
Damit wurde der jahrzehntelange Einsatz in der Aus- und Weiterbildung im Bereich Schwimmen gewürdigt. Das derzeitige Ausbildungsteam bekam in diesem Rahmen dafür die Anerkennung für das über vier Jahrzehnte Geleistete und für ihre Übernahme einer sozialen Verpflichtung. Wie der Ortsgruppenvorsitzende Roland Werner ausführte, ist er auf das gesamt Team stolz. Insbesondere, da sich derzeit etwa 30, überwiegend Jugendliche in die Aus- und Weiterbildung einbringen, denn es gilt wöchentlich in drei Übungsstunden im Hallenbad bis zu 100 Mitglieder zu betreuen. Es beginnt beim Anfängerschwimmen für Kinder und wird bis zur Erlangung von weiteren Fertigkeiten im Schwimmen fortgesetzt. Seit zwei Jahren werden Flüchtlinge jeglicher Altersstufen zu gesonderten Zeiten von der Wassergewöhnung bis... mehr


17.04.2018 Dienstag

Mitglieder leisten fast 70 000 ehrenamtliche Stunde


Ob im Schwimmkurs, am Badesee, im Schwimmbad oder am Flussufer: Die aktiven Mitglieder der DLRG sind nicht wegzudenken. Wie viel ehrenamtliches Engagement, Zeit und Herzblut in die Aufgabe der Wasserrettung investiert wird, zeigte die Bezirkstagung auf. 3699 Mitglieder zählen die zwölf Ortsgruppen des Bezirks. Von den Aktiven wurden im vergangenen Jahr über 68 000 ehrenamtliche Stunden geleistet. Dass der Focus der Arbeit auf der allein schon 18 000 Stunden verschlingenden Ausbildung liegt, zeigte der Bericht des Vorsitzenden Alexander Kley auf. Anfängerschwimmkurse sowie die Ausbildung von Schwimmern zu Rettungsschwimmern seien die Kernkompetenzen des Vereins: „Jedes Kind, dem wir das Schwimmen beibringen, müssen wir nachher nicht retten“ brachte er die Basisarbeit... mehr


14.04.2018 Samstag

Bericht zu den Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen 2018


(Archiv Bild)

(Archiv Bild)

Mit vielen Taschen, Flossen, Rettungsgeräten und einer ordentlichen Portion Aufregung reisen 120 (Nachwuchs-) Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer am vergangenen Wochenende in Begleitung von Trainern und Eltern ins Gartenhallenbad nach Filderstadt-Bernhausen. Gemeinsam mit den Bezirken Esslingen und Tübingen wird sich innerhalb des Bezirks Reutlingen in Mannschafts- und Einzelwettbewerben in verschiedenen Disziplinen des Rettungsschwimmens gemessen, von der neu eingeführten Altersklasse 10 bis zur Offenen Klasse der jungen Erwachsenen. Die Spaziergänger bleiben irritiert stehen wenn sie durch die Scheibe erkennen, dass die Retter auf halber Bahn abtauchen, um ein von der Wasseroberfläche 70cm tief ins Wasser ragendes Hindernis zu untertauchen. Ähnliches ist bei den... mehr